Schoko-Makrönchen

Die erste große Plätzchenback-Aktion liegt bereits hinter uns. Viele große und kleine Hände buken fleißig, stachen aus und verzierten. Jedoch überlebten die Köstlichkeiten nicht einmal eine Woche, denn zu diesen vielen Händen gehören bei uns viele Schleckermäulchen und so sitzen wir nun wieder vor leeren Dosen und müssen nachfüllen. Zum Glück backen bei uns alle sehr gern.

Die letzten Jahren haben wir mit dem übrig gebliebenen Eiklar nichts richtig anzufangen gewusst. Doch nun haben wir ein sehr leckeres Rezept gefunden, bei dem wir auch diese Reste aufbrauchen können.

 

Das Rezept lasse ich euch einfach hier.

Schoko-Makrönchen

Zutaten

4 Eiklar
etwas Zitronensaft
160g Zucker

150g gemahlene Haselnüsse
100g geraspelte Schokolade (Nougat-Schokolade ist da sehr lecker)
1 Pkchen Vanillezucker
1EL Kakaopulver

1 TL Zimt

Zubereitung

  1. Eiklar steif schlagen
  2. Zitronensaft unter Rühren zufügen, sowie den Zucker einrieseln lassen.
  3. Die restlichen Zutaten in einer Extra-Schüssel vermischen und vorsichtig unter den Eischnee heben.
  4. Nun kleine Teighäufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben (mit einer Spitztülle sieht es noch schöner aus).

Im vorgeheizten Backofen bei 160Grad etwa 20 min. backen.

Schoko-Makrönchen

 

Lasst es euch schmecken und genießt diesen herrlichen Plätzchenduft

Eure Manuela


Verlinkt bei handmadeontuesdayDienstagsdinge,

4 Gedanken zu “Schoko-Makrönchen

  1. antetanni schreibt:

    Ohhh, die klingen lecker. Ich gestehe, ich werde dieses Jahr nicht backen (wie auch, ich laboriere immer noch mit der Bronchitis rum, aber egal, nach Weihnachten ist schließlich immer noch vor Weihnachten). Dein Rezept werde ich vormerken, falls meine Backlust mal wieder über Vanillekipferl hinausgeht. ♥
    Herzensgrüße ♥ Anni

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s