Heiß auf Lesen 2017

Ein Sommerferien-Tipp:

….die Leseclubaktion der Bibliotheken in Baden-Württemberg. Sie ist adressiert an Kinder und Jugendliche vom Grundschul- bis Teenageralter und geht noch bis zum 23. September. Aus jeweils 200 Büchern (darunter viele Neuerscheinungen) in den beiden Altersgruppen (Grundschule/ Weiterführende Schule) können pro Ausleihe 3 Bücher für 2 Wochen ausgewählt werden. Dazu gibt es eine Fächerkarte, in die Titel und Autor sowie eine Bewertung eingetragen werden. Bei der Rückgabe müssen einige Fragen zum Buch beantwortet werden und schon hat man sich für eine tolle Abschlussveranstaltung (mit Gewinnchancen) qualifiziert. Die Anmeldung bei den teilnehmenden Bibliotheken ist selbstverständlich kostenlos. Natürlich darf man so viele Bücher lesen wie man will (und kann). Ein Klassenkamerad unseres Februarmädchens hat vor 2 Jahren mit 63 Büchern in der Jugendkategorie in seiner Bibliothek einen neuen Rekord aufgestellt. Der Wahnsinn!

Ich strebe keinen neuen Rekord an. Ich freue mich, dass unser Grundschul-Junijunge, die ersten zwei seiner drei ausgeliehenen Bücher schon gelesen hat. Bezeichnend für ihn ist, dass er sich trotz dieser fantastischen Auswahl für bekannte Buchreihen entschieden hat (Das magische Baumhaus und Der kleine Drache Kokosnuss). Naja, vielleicht ist er beim nächsten Büchereibesuch „mutiger“ 🙂

Übrigens, die Bücher, die von den Schülern als besonders lesenswert eingestuft werden, sind in der Regel anschließend im offiziellen Ausleihebestand der jeweiligen Bücherei zu finden.

Ähnlich Leseclubaktionen gibt es auch in anderen Bundesländern. Einfach mal bei den Bibliotheken nachfragen.


Eine gute Schmökerzeit

Eure Manuela

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s